Stadt fördert im zweiten Jahr Fahrrad- und Elektromobilität

Mit einem Zuschuss fördert die Stadt die Anschaffung von Pedelecs, Lastenpedelecs, Lastenfahrrädern, Lastenanhängern und Elektro-Kleinkrafträdern.

Zur Finanzierung stehen auch heuer 50.000 Euro zur Verfügung.

Das wird gefördert

- gewerbliche Pedelecs: 25 % der Kosten, maximal 500 Euro

- Lastenpedelecs und eine Kombination/ein Gespann aus Pedelec und Anhänger (Lasten- oder Kinderanhänger), 25 % der Kosten, maximal 750 Euro

- Lastenfahrräder und eine Kombination/ein Gespann aus Fahrrad und Anhänger (Lasten- oder Kinderanhänger), 25 % der Kosten, maximal 750 Euro für Fahrrad

- Fahrradanhänger (Lasten- oder Kinderanhänger), 25 % der Kosten, maximal 250 Euro

- (E)-Dreiräder für Erwachsene (mit und ohne Motorunterstützung), 25 % der Kosten, maximal 500 Euro

- Elektro-Kleinkrafträder und S-Pedelecs (S-Pedelec nur mit Nachweis eines Arbeitsplatzes mindestens zehn Kilometer vom Wohnort entfernt); Klimaprämie für Elektro-Kleinkrafträder, wenn Strom aus 100%-ig erneuerbaren Energien), 25 % der Kosten, maximal 1.000 Euro

Für Privatpersonen gilt der Brutto-, für das Gewerbe der Nettokaufpreis.

Die Richtlinien und das Antragsformular finden Sie unten im Download-Bereich.




zurück zur Übersicht


» nach Oben

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstr.31
82256 Fürstenfeldbruck

Stand: 02/19/2020
Quelle: