Urlaub am Wasser

Familienglück an der Amper

Egal ob Kletterpark, Schwimmbad oder Klosterbesuch: Rund um den Fluss, der sich durch Fürstenfeldbruck schlängelt, wartet ein wahres Freizeitparadies auf Jung und Alt.
Begleiten Sie Anna und ihre Familie durch einen spannenden Tag!

 

Es geht hoch hinaus

Das Kletterparadies von Fürstenfeldbruck liegt auf einer Halbinsel in der Amper. Fünf verschiedene Parcours gilt es zu bewältigen, einer höher als der andere.

 



Vorsichtig schaut Anna ber den Rand der Plattform. Zehn Meter unter ihr fließt die Amper gemächlich dahin. Die 11-Jährige atmet tief durch und macht ein paar Schritte in Richtung Kante, dann schließt sie die Augen und springt. Mit einem Affenzahn saust sie an der Seilwinde übers Gewässer.



Rund um die Amper liegt ein wahres Paradies für Familien

Fußläufig zur Kletterinsel liegt das Frei- und Hallenbad "AmperOase". In unmittelbarer Nähe hierzu, an der Heubrücke", gibt es auch eine Ein- und Ausstiegsstelle für Stand-Up-Paddler und Boote. Und unweit davon befindet sich die Top-Sehenswürdigkeit von Fürstenfeldbruck: das ehemalige Kloster Fürstenfeld. Die Geäbude rings um den Klosterplatz gehörten zum Ökonomietrakt der Anlage. Es gab eine Bäckerei mit eigener Mühle und eine Brauerei mit Sudhaus und Mälzerei. Heute befinden sich in der alten Brauerei das Museum Fürstenfeldbruck und das Kunsthaus Fürstenfeldbruck.



Bei einem Cocktail und Flussblick geht der Tag entspannt zu Ende

Der Tag neigt sich langsam dem Ende entgegen, ein perfekter Zeitpunkt für einen Abstecher zum Pavillon Beach. Die Bar befindet sich in einem weißen, achteckigen Gebäude mit Fenstern bis zum Boden. Es ist umgeben von Liegestühlen, Loungebetten und einem eigenen Steg über der Amper. Genau hier machen es sich Anna und ihre Eltern gemütlich, jeder mit einem bunten Cocktail in der Hand, für Anna natürlich alkoholfrei, mit Blick auf den gemächlich dahin strömenden Fluss.

 



Der besondere Tipp:

Wer ein Wohnmobil hat und direkt an der Amper und in unmittelbarer Nähe zu den genannten Freizeitmöglichkeiten übernachten möchte, kann auf den Stellplatz an der Klosterstraße fahren. Eine Besonderheit: Es gibt keine Kasse, sondern lediglich eine "faire Dose", in die jeder, nach festgelegten Preisen, das Geld für seinen Aufenthalt hinterlässt.



Infos und Links

Wohnmobilstellplatz an der AmperOase

Klosterstraße, 82256 Fürstenfeldbruck
Tel. 08141 281-1413 (Tourismusbüro der Stadt)
tourismus@fuerstenfeldbruck.de
https://www.fuerstenfeldbruck.de/ffb/web.nsf/id/pa_wohnmobil.htm

Stadtführungen

Stadt Fürstenfeldbruck
Hauptstraße31, 82256 Fürstenfeldbruck
Tel. 08141 281-1413
tourismus@fuerstenfeldbruck.de
https://www.fuerstenfeldbruck.de/ffb/web.nsf/id/pa_gaestefuehrungen.html

Kloster Fürstenfeld

Pfarrverband Fürstenfeld / Katholisches Pfarramt St. Magdalena
Tel. 08141 5016-0
st-magdalena.fuerstenfeldbruck@ebmuc.de
https://www.fuerstenfeldbruck.de/ffb/web.nsf/id/pa_klosterkirche-fuerstenfeld.html

Kletterinsel Fürstenfeld

Zisterzienserweg, 822256 Fürstenfeldbruck
Tel. 08141 8109264
info@kletterinsel.de
http://kletterinsel.de/kontakt-anfahrt/

Pavillon Beach (nur in den Sommermonaten geffnet)

Klosterstraße 4, 82256 Fürstenfeldbruck
Tel. 08141 5305420
info@pavillon-beach.de
http://www.pavillon-beach.de/contact/

 

Fotos (außer Banner): Stadt FFB/Gregor Lengler




zurück zur Übersicht